You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Zirkonzahn Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, February 11th 2014, 9:42am

Straumann Bone Level 4.1

Guten morgen!

Wer arbeitet mit den ZZ-Scanmarkern/Hybridteilen vom Implantatsystem Straumann Bone Level 4.1 und hat Erfahrungen?

2

Tuesday, February 11th 2014, 10:35am

Haben wir! Was möchtest Du wissen?

3

Tuesday, February 11th 2014, 11:52am

Ah super!
Schau mal ein "Such-den-Fehler-Rätsel"
Hier ein paar Fotos zur Erklärung....ähhh Verwirrung meine ich!
Wer kann erkennen was hier schief gelaufen ist?
Ich kanns nicht lösen und stell mich höchst wahrscheinlich zu blöd an.
Hab vor 2 Wochen ZZ kontaktiert aber keine Lösung bekommen......
Jetzt seid Ihr meine grosse Hoffnung!
alexo has attached the following files:
  • CAD (1).jpg (34.37 kB - 72 times downloaded - latest: Oct 22nd 2018, 2:43pm)
  • CAD (2).jpg (29.19 kB - 49 times downloaded - latest: Oct 30th 2014, 6:22pm)
  • CAD (3).jpg (30.78 kB - 48 times downloaded - latest: Oct 30th 2014, 6:22pm)
  • gutes_fitting_CAD.jpg (24.64 kB - 43 times downloaded - latest: Oct 30th 2014, 6:22pm)

4

Tuesday, February 11th 2014, 11:56am

Resultat
alexo has attached the following files:

5

Tuesday, February 11th 2014, 12:21pm

Dieses Hybridteil haben wir benutzt.
alexo has attached the following file:

6

Tuesday, February 11th 2014, 1:17pm

ich machs noch´n bissl spannender......
alexo has attached the following files:
  • CAD.jpg (75.25 kB - 56 times downloaded - latest: Oct 30th 2014, 6:23pm)
  • CAM.jpg (67 kB - 50 times downloaded - latest: Oct 30th 2014, 6:23pm)

7

Tuesday, February 11th 2014, 2:04pm

das sind 2 Unterschiedliche Implantate oder, also zwei 3.3er und ein 4.1er bzw. andersrum?

Das einzigste was ich mir Vorstellen kann ist, dass sich bei der auswahl der Interfaces im Modellier ein Fehler eingeschlichen hat.

Überprüfe das doch mal.

grüße

8

Tuesday, February 11th 2014, 2:32pm

Oh entschuldige!
Die bunten sind BoneLevel 4.1 und das silberne Branemark 4.1.
Die Hybrids an sich haben gepasst.
Ich machs nochmal spannender......
Die Arbeit war fast 0,5mm zu hoch.D.h.die Arbeit war zu hoch und deshalb hatte ich auch 0,5mm Abstand zum Zahnfleisch.....
Bei einer anderen Arbeit nur mit 2 BoneLevel 4.1 passierte das ebenfalls.Abstand zum Zahnfleisch 0,5mm und 0,5mm zu hoch!!!!!

9

Tuesday, February 11th 2014, 3:08pm

Ich tippe auf Fehler in der Scansoftware...wir hatten so einen ähnlichen Fall. Da hat die ScanSoftware die Marker falsch gematcht...
Hast Du einen Übersichtsscan mit ALLEN Markern zusammen gemacht, danach jeden Marker einzeln gamatcht?

Nach einem Softwarewechsel (auf 3.0.3377) klappte es dann wieder !

10

Tuesday, February 11th 2014, 3:48pm

oder falsch Hybrids ausgewählt? BSE L10 BSE L20???

11

Tuesday, February 11th 2014, 3:54pm

Messe doch mal bitte den Abstand wie auf meinem Bild sowohl bei deiner realen Hybrid Basis als auch bei deiner virtuellen... und vergleiche, ich vermute es liegt an der Basis.

die Bonelevel basen gibt es ja in verschiednen höhen, eventuell wurde die falsche base verwendet.



Grüße
Stefan

edit: CadCam Hater war schneller ;)

12

Tuesday, February 11th 2014, 4:22pm

Support hat sich gerade gemeldet.
Sie haben einen Fräsfehler in der Modelier-Software gefunden.Software wird ausgetauscht und hoffe dann das der Spuck vorbei ist.
Ufff hat mich viel Nerven und Zeit gekostet.
@CadCamHater: Warum hast Du nicht das Problem.Es war ja bei Dir die ScanSoftware??
Das war nicht lustig.......vielen Dank Jungs für Eure Mühe.
Halbes Leid ist geteiltes Leid.....

Lg

13

Wednesday, February 12th 2014, 12:14pm

Morgen!

Da da das Thema Bone Level ja noch relativ "hot" ist,hab ich noch ein Rätsel!
Wie lange werden die Implantate/Schrauben die Querkräfte aushalten?

Gestern schickte mir ein Zahnarzt dieses Röntgenbild.
alexo has attached the following file:
  • R51.jpg (65.59 kB - 56 times downloaded - latest: Mar 30th 2015, 4:30pm)

14

Wednesday, February 12th 2014, 10:26pm

Wir hatten das gleiche bedenken bei unseren Verschraubten Brücken.
Nutzen tun wir größtenteils Zimmer Basen, welche kaum im Implantat verschwinden. (die Schraube ist auch nicht sonderlich dick)

Um uns ein bisschen gutes Gewissen einzureden nehmen wir mittlerweile immer eine Base mit Hex, den Rest dann ohne (bei Kieferumspannend und "halben" Kiefern alles ohne).
Handhaben wir jetzt schon fast 3 Jahre so.. und durchweg nur Positives, kein SchraubenBruch oder ähnliches.

Positiver Nebeneffekt ist, dass es der Doc auch ein wenig einfacher hat mit dem einschrauben, vorallem wenn die Pontic bischen drücken ;)

Grüße
Stefan

15

Thursday, February 13th 2014, 4:16pm

Ja danke guter Tipp!
Werd mir was einfallen lassen und es probieren.Wenn der Behandler mitspielt....
Wäre ja schade,weil der Behandler ja eigentlich verschraubt wünscht.
Vielleicht könnte man die Tube nur ein bisschen verlängern.Wenn etwas stören sollte kann man ja immer noch ein bisschen am Tube reduzieren.Zumindest hätte man noch immer mehr support.
alexo has attached the following file:

16

Thursday, February 13th 2014, 4:20pm

.....oder auf "Variobase" umsteigen....
alexo has attached the following file:

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Similar threads