Vous n’êtes pas connecté.

Bonjour, visiteur, bienvenue sur les forums Zirkonzahn Forum. Si c’est votre première visite, nous vous invitons à consulter l’Aide. Elle vous expliquera le fonctionnement de cette page. Pour avoir accès à toutes les fonctionnalités, vous devez vous inscrire. Pour cela, veuillez utiliser le formulaire d’enregistrement, ou bien lisez plus d’informations sur la procédure d’enregistrement. Si vous êtes déjà enregistré, veuillez vous connecter.

1

vendredi 21 septembre 2012, 19:41

Colour Liquids Prettau® Aquarell

Hallo liebe ZZ Gemeinde :)

da ja jetzt seit erscheinungs Termin der neuen "Colour Liquids Prettau® Aquarell" ertwas Zeit ins Land gegangen ist, wollte ich mal einbischen Feedback von euch einholen!

Wie seht ihr die Möglichkeiten Farben des Vita Farbschlüssels zu reproduzieren?

Ich selbst habe damit noch erhebliche Probleme.

Beispiel:
2 Quadranten Sanierung im OK, 13-17, 24 E-max Press Kronen, 13 mit Cutback und Verblendung, rest Monolithisch. Und eine Kleine Monolithische Prettau Brücke von 25 auf 27
das Zirkon nach Anleitung in A3,5 bemalt, Kronen in LT A3,5 gepresst.

Das Ergebniss, wie sich jetzt schon jeder denken kann, war ernüchternd
die E-max Kronen wie gewohnt wunderschön, nur die Brücke wollte so garnicht ins Farbbild passen, auch nach exzessiven Gebrauch von Prettau Keramikmalfarben.

Auch nach diversen Tests will es mir nicht gelingen eine der 16 Vita Farben nachahmen zu können, geht es nur mir so?

an was liegt das?
kann mal jemand, der anschauliche Ergebnisse erzielt einen Tipp geben?
Über Bilder wäre ich auch dankbar, weil ich mir das Momentan so garnicht vorstellen kann :)...

Grüße
Stefan

2

samedi 22 septembre 2012, 08:50

Morgen!

Also wir sind gerade auch noch in der Probe-Phase (erst gestern ein Molar bekritzelt!).
Werde Dir dann berichten.
Mit den „alten“ Prettau-Malfarben hatten wir uns ganz gut eingeschossen bzgl.der Farbtöne (nach Vita).Die Ergebnisse waren im Labor auf dem Gips-Modell im Vergleich mit einem Vita-Farbzahn sehr gut (mit Ivoclar-Malfarben).Im Mund aber leider immer noch zu knallig-reflektierend!!!
Durch die ästhetischen Ansprüche der Patienten/Kunden können wir die monolithischen Versorgungen auch nur verkaufen wenn eine hohe Stabilität gefordert wird.
Immer noch hübscher als Metall!
Frage zu Deinem Fall:
Was paßte denn nicht ins Farbbild?
- der Farbton
- der Helligkeitswert
- die Transluzenz

Und wäre das Ergebnis besser gewesen mit den „alten“ Prettau-Malfarben?

Ich frage deswegen weil wir mit Vollanatomischen LT-Kronen noch keine Erfahrungen gemacht haben (wg.Vergleich mit Prettau).Bisher pressen wir mit HT.

Grüße.

3

lundi 24 septembre 2012, 12:42

Hi Stefan!

Hier unsere Resultate zum Anschauen.

1x monolithische Krone (geplant B3,aber A3 gemalt und mit orange rüber getuscht.Wir hatten kein B3-Liquid!) und 4xreduziert (A2)zum Auftragen von Keramik 0,8mm.

Beurteile selber wg.Vergleich Eurer Resultate.

Grüsse.
alexo a envoyé les fichiers suivant :
  • Monolithisch B3.jpg (
    Fatal error: Cannot use object of type Attachment as array in /kunden/268785_39030/webseiten/forum/wcf/templates/compiled/13_0_9_attachmentsShow.php on line 54