You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Zirkonzahn Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, April 18th 2012, 9:05am

Neues Implantatsystem Camlog® J-Type verfügbar

Liebe CAD/CAM ler,

Ab sofort gibt es wieder ein neues Implantatsystem in unserer Software!
Das Implantatsystem Camlog® J-Type wurde nun von unserem Team erfolgreich getestet und zur Anwendung freigegeben.
Um das Implantatsystem stets auf den aktuellsten Stand zu bringen, klickt bitte auf den „Update“ Button.

Viele Grüße Stephanie


2

Thursday, April 19th 2012, 8:32am

Hallo Stephanie,

sind die Klebehülsen von Euch auch mit K-Implantaten kompatibel? Bei J-Abutments von Camlog sind ja die Nuten größer und passen nicht in die K-Serie. Wenn Ihr bei ZZ schreibt, für IMPLANTATE der J-Serie, passen Abutments der K-Serie da hinein!
Kann ich Eure Abutments verwenden, wenn der Behandler K-Implantate verwendet?

Auf dem Bild sind Eure Klebehülsen ohne Tube-Verbinder dargestellt- ich hoffe im Original gibt es diesen?

LG

Dirk

3

Thursday, April 19th 2012, 11:00am

Hallo Dirk,

ich habe mich bzgl. deiner Fragen informiert. Unsere Foschungs und Entwicklungsabteilung sagt, dass die Abutments der J-Serie mit denen der K-Serie kompatibel sind und passen. Bzgl. der Klebehülsen ist es so, dass diese nicht wie im Orginal sind und den Tube Verbinder haben. Aber auch hier wurde mir gesagt, dass es kein Problem gibt.

Ich hoffe meine Antwort konnte weiterhelfen.

Viele Grüße
Stephanie

4

Thursday, April 19th 2012, 11:41am

Hallo Stephanie,

OK, wir werde es ausprobieren- Scankörper und Klebebasis sind schon bestellt.
Bezüglich der Herstellung von Abutments ohne Klebebasis, also ganz aus Zirkon, sind wir skeptich, ob das so wirklich funktioniert und auch auf Dauer den Belastungen standhält. Gibt es da Vorgaben bezüglich der Kontraindikationen? Oder Empfehlungen/ Indikationen? Z.B.: 3,3 Durchmesser bis zum 5er oder Ähnliches...

LG
Dirk

5

Thursday, April 19th 2012, 4:51pm

Hallo Dirk, ich teile Deine Skepsis und würde es selbst mit Empfehlung nicht machen!
Happy CADCAM !

;)Wolly