Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Dienstag, 28. Februar 2017, 12:55

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Nem Sekundärkronen

Moin Ich hab auch nur fragen , keine Antwort. Es gibt ja Friktionselemente z.B. TK-soft. Dafür gibt es auch Stl Daten. Theoretisch könnte man über die Funktion Geschiebe ausstanzen sowas einbauen. Beim probieren weigert sich das Programm aber die Kronenwand auszustanzen. Macht bei Interlocks ja richtig Sinn. Gibt es da noch irgendwo ein verstecktes Knöpfchen das man aktivieren muss ? Zur Ernüchterung muss ich allerdings anmerken : CoCr aushäüsig gefräst ist schöner und wohl auch wirtschaftlicher...

Mittwoch, 2. November 2016, 08:59

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Modellguß Modul

Datensalat : Vom Zirkonzahn Archiv aus gestartet, in einem Rutsch modelliert, erhalte ich am Ende durch Rechtsklick auf den Hintergrund und save die gewünschte .stl Datei. Diese lässt sich aber dann nicht fräsen wenn stl Import Modul fehlt. Mit dem Button save for build erzeugt das Programm allerhand unter anderem eine . zzn Datei die dann aber wohl nicht für Fremdanbieter geeignet ist ????? aber vom ZZ Fräsprogramm. Einige andere Vorgehensweisen wie z.B. öffnen einer angefangenen Konstruktion ü...

Montag, 31. Oktober 2016, 15:28

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Modellguß Modul

Ähhhhh wie groß werden denn die STL Datein normalerweise ????? Nach create for build spuckt das Programm irgendwas über 80MB aus. ????? ist das richtig??

Montag, 31. Oktober 2016, 15:21

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Software Upgrade 2015 !

Jaja geht --- nur früher hat das Nesting halt nach dem deaktivieren des frei bewegen Knopfes ne neue Originalhöhe berechnet.

Montag, 31. Oktober 2016, 11:17

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Modellguß Modul

Danke für die Hilfe Nach ein paar Stolperfallen klappt es prächtig. Als was den Fall anlegen ? Scheinbar egal. Möglichst schlank und simpel scannen ( wenig nachscannen, Scan beschneiden) sonst meckert die Grafikkarte doch. Öfters mal Zwischenspeichern. Ganz zum Schluss als ich fertig war und mit show/hide meine Arbeit prüfen wollte....Absturz. Ansonsten fehlt wie schon hp 08 sagte zumindest die Funktion Metallkaufläche/Rückenschutzplatte und Gegenbiss berücksichtigen. Aber mit Clone und den Wach...

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:03

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Software Upgrade 2015 !

Bevor meine Erinnerung ans alte Nesting verblaßt : Einstmals habe ich die Objekte ins Nesting geladen und mit frei bewegen die Neigung so lang geändert bis ich eine minimale Höhe erreicht hatte. Beim deaktivieren des frei bewegen Buttons erschienen dann auch netterweise die neuen Höhen für Original und Zirkon sowie Sintermetall. Danach konnte ich den passenden Blank suchen und ins Nesting laden. Wunderbar, die geänderte Neigung des zu fräsenden Objekts blieb erhalten. Seit dem Update verändert d...

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 08:10

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Modellguß Modul

Danke. Mache ich wenn ich vor der Kiste sitz.

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 09:20

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Modellguß Modul

Es scheint ja zu funktionieren und mit Lasersintern vielleicht auch wirtschaftlich. Nur wie genau ?? 1. Download 2. in den richtigen Ordner entpacken WELCHER??? 3. nötige Grafikkarte und Treiber haben. Aber denn ?? Wie wird nach dem Anlegen des Falls im ZZ Archiv und dem Scan des radierten ?? ( Abschlussrand ) Modells weitergearbeitet? Kann die von ZZ Scan erzeugte Datei einfach so in Exocad weiterverarbeitet werden ? Die Lasersinter Anbieter sind wohl von der Qualität überzeugt, sprechen sogar ...

Donnerstag, 7. April 2016, 20:01

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Brücke schaukelt!

Genau n paarmal mitsintern. Aber hast Du Hammer und Tüte und Zirkonreste hast auch schnell Sinter "Schotter" in beliebiger Körnung. rollt zwar nicht geht aber.

Donnerstag, 7. April 2016, 19:38

Forenbeitrag von: »Lehrling«

herausnehmbarer ZE aus Prettau

Also der ZA und Pat. müssen wissen : Wenn das Teil unsanft fällt ( beim Reinigen) wird es nochmal teuer! Im Mund ist Prettau prima und auch haltbar und stabil genug-- allerdings würde ich von Locatoren dringend abraten. Die verquetschen sich schon mal beim falschen Einsetzen oder setzen sich mit Speiseresten zu. Wenn schon rausnehmbar : Dann die ollen Kugelköpfe mit billigen O-Ring Houses. Bedingt unterfütterbar finde ich ne gute Idee

Donnerstag, 4. Februar 2016, 17:58

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Software Upgrade 2015 !

Etwas am Thema vorbei : Warum so eine Krone aus e-max schleifen ? Ist die so viel schöner oder stabiler oder abrasionsfreundlicher als Prettau oder Anterior? Hab da grad nicht so den Durchblick.

Freitag, 15. Januar 2016, 18:53

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Ausstattung M5

Der Preisunterschied ist nicht mehr so groß da nicht zwingend mehr Wet dazukommt. Meine Bedenken betreffen eher die erhebliche Masse die da öfters aus der Ruheposition in Arbeitsposition "geschossen" werden muss. Leider kommen doch mal 5 unterschiedliche Fräser zum Einsatz und drei zusätzliche Handstücke sind auch komisch. Wiederum ist das Gros der Arbeit mit 3 fest installierten Fräsern auch in einem Rutsch zu fräsen. Kann eine Arbeit mit Hard Spindel 6 mm Schaft und Handstück festinstalliert k...

Freitag, 15. Januar 2016, 13:12

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Ausstattung M5

Brauchen die 6mm Fräser einen größeren Materialabstand beim nesten oder ist der Schaft weit genug weg vom Arbeitsteil?

Freitag, 15. Januar 2016, 13:05

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Vielen Dank nachträglich! So ähnlich wie im 3. Bild wollte ich erreichen nur noch als T ausgebildet zum aufrecht sintern. War wohl nicht geduldig genug beim Ausrichten der Verbinder.

Freitag, 15. Januar 2016, 12:35

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Ausstattung M5

Liebe erfahrene M5 (Speed,Heavy) Anwender, was ist im Alltag wirklich nötig, wie würdet Ihr vor die Wahl gestellt die Fräsmaschine einrichten? Es gibt wenig handfeste Daten und ich muss meine 2 Jahre alte M5 Speed aufrüsten weil ich z.Zt. nur noch 2 Handstückmotoren hab. Das ist eindeutig zu wenig. Wir fräsen nur soft und trocken und wollen auch nix anderes dem System zumuten. Wie viele verschiedene Fräser braucht Ihr bei hoher Qulität , wie hoch ist die Standzeit eurer Lager? Welche Konfigurati...

Montag, 24. August 2015, 12:30

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Mir ist es einfach nur nicht gelungen die Stabilisatoren weiter in die Modellation reinzuschieben . Das Programm weigert sich einfach ab irgendeinem Punkt die Girlande bei den Verbindern an die Modellation neu heranzurechnen. Oder ich kenne den richtigen Befehl nicht. Als Geizkragen würde ich die basalen Verbinder als Stelzen stehen lassen oder den ganzen Fuß beim sintern auf irgendwas raufstellen. Auch weil es mir nicht gelingt z.B. eine Einzelkrone im Stabilisator rausfräsen zu lassen. Nebenbe...

Freitag, 21. August 2015, 10:03

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Wegen der Entfärbeproblematik und Platz im Ofen vergesse ich den Fuß nicht gerne. Ich würd sie gerne materialsparender gestalten können.

Freitag, 21. August 2015, 09:18

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Das muss ich auch noch erst lernen. Als Anhang zu groß.

Mittwoch, 19. August 2015, 20:22

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Ja,ja so ungefähr stell ich mir das vor. Nur leider rechnet das Programm ihn mir immer so wie er wohl gehört und meckert wenn ich ihn versuche zu verschieben . Suche den Weg den Sinterfuß nach eigenem Belieben zu gestalten.

Dienstag, 18. August 2015, 23:43

Forenbeitrag von: »Lehrling«

Sinterfüße

Danke für die Antworten. Screenshot werde ich noch nachholen. Im Grunde sieht es so aus wie in der Anleitung. Stabilisatorfuß so, daß die Brückenenden beim stehenden sintern ( kleiner Ofen ) eben ordentlich in der Luft hängen. Dabei hab ich den zu erst vom Programm erzeugten Sinterfuß auch insgesamt verschieben müssen und dann neu erzeugt . Ausrichtung beibehalten gewählt und es sieht ganz ordnungsgemäß aus. Aber eigentlich würde der Stabilisator seinen Zweck auch erfüllen wenn er ganz innerhalb...