Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 11:00

Forenbeitrag von: »Chris«

Tipp fürs schwarze Zirkon

Servus Wolly, wo bekommt man denn das schwarze Zirkon her? Gruß Chris

Montag, 31. Mai 2010, 17:18

Forenbeitrag von: »Chris«

Zirkonhärte

Hallo, gibt es eigentlich schon Studien, ob die hohe Zirkonhärte schädlich für die Antagonisten ist? In letzter Zeit hatte ich ein paar Diskussionen mit Zahnärzten, die einen sind dafür, die meisten dagegen, z.B. eine Einzelkrone oder Brücke einzugliedern, wenn die Antagonisten gesunde Zähne sind. Mir fehlen dann immer überzeugende Argumente, die Prettau-Variante schmackhaft zu machen. Wie ist das denn nun: Schadet es dem Gegenkiefer oder nicht? Im gesamten Internet finde nicht einen Beitrag übe...

Mittwoch, 21. April 2010, 09:06

Forenbeitrag von: »Chris«

Trockenschleifen von Zirkongerüsten

Servus Wolly, mercie, genau das wollte ich hören, bzw. lesen. Schöne Grüße Chris

Dienstag, 20. April 2010, 17:13

Forenbeitrag von: »Chris«

Trockenschleifen von Zirkongerüsten

Hallo, ich benutze Zirkonzahn jetzt ca. 1 Jahr und beschleife Gerüste nur trocken mit Zirkonzahnsteinen und habe auch bis heute noch keine Keramikabplatzungen. Nun war aber heute ein Keramikmann bei mir und erzählte mir, das die Probleme erst nach zwei Jahren +/_ beginnen, wenn man nicht mit Turbine und Wasserkühlung arbeitet, wegen der Mikrorisse, dh. die Gerüste würden dann nach einer gewissen "Halbwertszeit" so geschwächt, dass sie brechen. Das mit der Halbwertszeit habe ich nicht kapiert und...

Montag, 8. März 2010, 17:49

Forenbeitrag von: »Chris«

Screw - Tec-System

Habe gerade etwas über das Screw-Tec-System gelesen. Noch nie vorher davon gehört. Für welche Anwendungen genau ist das denn? Kann man z.B. auch eine Coverdenture damit machen, ohne Galvano? Wer etwas weiß, bitte antworten. Danke. Schöne Grüße Chris

Freitag, 29. Januar 2010, 11:51

Forenbeitrag von: »Chris«

Sekundärteile aus Zirkon

Hast Du die Sekundärteile nur aus ESPE Kusto gemacht oder auch in Zirkon? Bisher habe ich zwei Sek.teile in Zirkon gemacht. Nach dem Sintern waren die ein bisschen zu eng, habe sie dann mit Aluoxid bei 4 bar gestrahlt, aber dann einmal zuviel und die Friktion war weg. Seitdem hatte ich keine Zeit mehr, mich weiter drum zu kümmern. Wer noch Erfahrungen damit hat, bitte mal mitteilen. Schöne Grüße Chris

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 10:11

Forenbeitrag von: »Chris«

Sekundärteil aus Zirkon

Mercie für den Tipp, mit ein bisschen Überlegung hätte ich auch selbst auf den Sek.kleber kommen können, aber manchmal sieht man den Baum vor lauter Wald nicht... Werde ich gleich testen. Danke nochmal und schöne Grüße Chris

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 11:06

Forenbeitrag von: »Chris«

Sekundärteil aus Zirkon

Hallo, hat schon mal jemand versucht, die Sekundärkrone aus Zirkon zu machen? Bekommt man ausreichend Friktion? Ich versuche gerade mit allen Mitteln ein Galvanokäppchen vom Zirkonprimärteil zu bekommen, aber das Ding will einfach nicht runter. Ist wenigstens "nur" eine Demoarbeit, aber das geht mir doch auf die Nerven (ist nicht das erste Mal, daß ich mit dem Galvano auf Kriegsfuß stehe). Vielleicht gibt es ja noch ein paar Tricks, die ich noch nicht kenne (Ring aus Kusto um Galvano und mit Nie...

Freitag, 27. November 2009, 10:25

Forenbeitrag von: »Chris«

Prettau Bridge unterfüttern

Hallo Wolly, das ist ja schon mal eine gute Nachricht, daß man es unterfüttern kann. Aber ich muß gestehen, daß ich noch nie in meinem Zahntechnikerleben eine Metallkeramikbrücke unterfüttern mußte. Wie wäre der Ablauf beim Prettau? Kurze Stichpunkte genügen mir. Danke für die Tipps. Chris

Mittwoch, 25. November 2009, 12:06

Forenbeitrag von: »Chris«

Prettau Bridge unterfüttern

Hallo, 1. Kann die Prettau Bridge eigentlich unterfüttert werden? Wenn ja, wie würde das gehen? 2. Bis jetzt habe ich noch keine Prettau Brücke angefertigt, aber es ist eine geplant (mit Zahnfleisch). Gibt es da Preisrichtlinien oder nach was richte ich mich bei der Preisgestaltung am besten? Schöne Grüße Chris

Dienstag, 13. Oktober 2009, 08:43

Forenbeitrag von: »Chris«

Coverdenture

Hallo Wolly, mein Problem ist, dass ich in meinem kleinen Praxislabor mangels Platz und Schleuder kein NEM verarbeiten kann (und will, da ich Stahlplattentechnisch ein absoluter Laie bin). Stahlarbeiten schicke ich deshalb immer per Post zu meinem "Experten" bei meinem früheren Arbeitgeber (der ist 120 km weg von mir) und das kostet für solche "einfachen" Arbeiten zu viel Zeit. Freilich gibt es keine Vorteile (technisch gesehen) gegenüber einer Stahleinlage, für mich zählt hier nur der Zeitfakto...

Dienstag, 13. Oktober 2009, 08:42

Forenbeitrag von: »Chris«

Coverdenture

Hallo Wolly, mein Problem ist, dass ich in meinem kleinen Praxislabor mangels Platz und Schleuder kein NEM verarbeiten kann (und will, da ich Stahlplattentechnisch ein absoluter Laie bin). Stahlarbeiten schicke ich deshalb immer per Post zu meinem "Experten" bei meinem früheren Arbeitgeber (der ist 120 km weg von mir) und das kostet für solche "einfachen" Arbeiten zu viel Zeit. Freilich gibt es keine Vorteile (technisch gesehen) gegenüber einer Stahleinlage, für mich zählt hier nur der Zeitfakto...

Montag, 12. Oktober 2009, 15:54

Forenbeitrag von: »Chris«

Coverdenture

Hallo an alle, mich würde interessieren, ob auch Coverdenture-Prothesen mit Zirkon möglich sind? Also Zirkon-Primärteil plus Galvano-Sekundärstruktur ist ja klar, aber wie könnte man die Tertiärstruktur konstruieren? Eine Kunststoffverblendung geht ja wohl nicht? Jemand schon mal was versucht oder eine Idee? Vielen Dank und schöne Grüße Chris

Montag, 24. August 2009, 18:55

Forenbeitrag von: »Chris«

Teleskopkronen

Servus, hat schon mal jemand Teleskopkronen Zirkon auf Zirkon hergestellt? Wenn ja, wie war die Friktion? Oder ist es immer besser, eine Galvanosekundärstruktur anzufertigen? Primär- und Sekundärteil aus Zirkon würde halt auch Zeit sparen Schöne Grüsse Chris