Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 46.

Montag, 31. Juli 2017, 11:11

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Modellier 6353

Moin moin, gerade ploppt im Updater ein Update auf: Modellier v6418 - hat die schon jemand und kann berichten? Nachdem leider wieder keine Release Notes dabei sind, bin ich mittlerweile echt vorsichtig geworden, was Updates anbelangt Plötzlich ist wieder _irgendwas_ anders und man steht im Wald... Danke und lG MOS

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:00

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Modellier 6353

Schön dass ich nicht der einzige bin, der das so sieht. Die ganze neue UI hat bei uns im Labor zu zahlreichen Fragezeichen über den Köpfen der Techniker geführt. Ich verstehe nicht ganz, warum man´s nicht so gelassen hat - es hat einige Zeit gedauert bis sich alle daran gewöhnt haben, eingegebene Werte mit Enter zu bestätigen, damit diese auch übernommen werden... Verschieben mit der Maus ist trotz "snappy"-Mauszeiger quasi unmöglich. Ja, es funktioniert und gut ausschaun' tut's auch (wenn auch ...

Freitag, 18. November 2016, 10:06

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Software Upgrade 2015 !

Hurra, es gibt Release Notes! lG MOS

Donnerstag, 10. November 2016, 16:07

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Falsch berechnete .cnc-Datei - Maschine fräst immer an der selben Stelle und meldet CNC-Upload

Das Problem scheint gelöst zu sein. Die Maschinen hingen (wie jedes andere Netzwerkgerät im Normalfall auch) an einem qualitativ hochwertigen Switch mit ebenso hochwertiger Netzwerkverkabelung. Scheinbar entstehen hier ab und an Latenzen die so groß sind, dass sie die Software nicht mehr kompensiert und die Kommunikation vom Rechner zur Maschine gestört wird... verrückte Welt o.O Patchkabel von den Fräsmaschinen zu den Rechnern gezogen und für den Moment läuft es lG MOS

Dienstag, 8. November 2016, 14:04

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Falsch berechnete .cnc-Datei - Maschine fräst immer an der selben Stelle und meldet CNC-Upload

Kurzes Update: auf mein Bitten wurde uns nun ein aktualisiertes Nesting mit Strategien von 10/2016 aufgespielt. Ich hoffe das funktioniert jetzt... Mein Kollege hatte das Problem letzte Woche während meines Urlaubes auch und dort konnte das Problem nicht gelöst werden. Ebenfalls wurde kein neues Nesting aufgespielt, welches die Problematik vielleicht lösen hätte können. Not amused, again

Dienstag, 8. November 2016, 11:23

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Falsch berechnete .cnc-Datei - Maschine fräst immer an der selben Stelle und meldet CNC-Upload

Hallo liebe Mitstreiter, wir haben seit längerem ein Problem, welches der Support bisher noch nicht lösen konnte. Wir besitzen mittlerweile auch eine M1 zusätzlich zur M5 und dort tritt das Problem ebenso auf, ich vermute also das Nesting als Übeltäter bzw. die falsche Interpretation der Frässoftware. Ich neste die Teile, wähle meine Strategie und die Qualität (Problem davon unabhängig)- soweit i.O. . Nun kommt es öfter vor, dass die Maschine einen Chunk fräst, abbricht und den Chunk wieder von ...

Mittwoch, 7. September 2016, 16:50

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Informationstag am 09.09. in Südtirol

Hallo liebe Mitstreiter, fährt jemand am 09.09.2016 nach Südtirol zum Informationstag hoch (runter)? Ich werde da sein und vielleicht trifft man ja den einen oder anderen aus dem Forum? Würde mich freuen lG MOS

Mittwoch, 7. September 2016, 16:45

Forenbeitrag von: »MOS6581«

ZZ Anatomic Coloured im Rohzustand instabiler als normales Zirkon?

Es ist tatsächlich so, ab ca. 22-25% brechen (zumindest bei uns) die Ränder aus, wenn .stl-Daten in Anatomic Coloured gefräst werden. Hätten wir das mal früher gewusst Da verschleißen die Fräser schneller als die Blanks leer sind Wir werden das noch eine Zeit lang beobachten. Habt ihr da Erfahrungen bezüglich der Fräserabnutzung? lG MOS

Dienstag, 16. August 2016, 09:21

Forenbeitrag von: »MOS6581«

ZZ Anatomic Coloured im Rohzustand instabiler als normales Zirkon?

Noch eine Info von Zirkonzahn die ich letzte Woche zum ersten Mal gehört habe: Da wir viele .stl-Daten von anderen Laboren fräsen und wir ständig Randausbrüche haben wurde uns jetzt nahegelegt, die Fräser schon bei 30%-40% zu tauschen. Angeblich soll Anatomic Coloured die Fräser mehr abnutzen als normales Zirkon. Wir haben jetzt für jeden Fräskunden einen eigenen Satz Fräser und werden diese bei entsprechender Prozentzahl austauschen... Wir sind gespannt

Mittwoch, 10. August 2016, 16:10

Forenbeitrag von: »MOS6581«

ZZ Anatomic Coloured im Rohzustand instabiler als normales Zirkon?

Hallo Mitstreiter, uns beschäftigt hier im Labor seit längerem die Frage, ob ungesintertes Anatomic Coloured Zirkon von Zirkonzahn in irgendeiner Form instabiler als das normale Zirkon ist. Hintergrund ist der, dass wir bei Anatomic Coloured viel mehr Randausbrüche als bei "normalem" Material haben, es scheint einfach nicht so stabil zu sein.. Was uns z.B. auffiel ist, dass der Zirkonstaub von Anat. Col. eine "klumpigere" Konsistenz als jeder andere Zirkonstaub hat. Sind wir auf dem Holzweg oder...

Mittwoch, 10. August 2016, 16:06

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Software Upgrade 2015 !

Korrekt z-pex, wir meinen schon die selben Release-Notes.. leider waren diese bis jetzt immer leer. Zirkonzahn begründet das halt damit, dass das zusätzliche Arbeit ist und es sich quasi keiner ansieht... Viele Grüße, MOS

Mittwoch, 10. August 2016, 16:04

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Artikulatorscan nicht möglich, wenn kein Antagonist angegeben werden kann

Bei uns funktioniert das auch i.d.R. immer.. ging nach diversen Scansoftware-Neustarts wieder. Ist denke ich nun hinfällig, da wir jetzt eine halbwegs aktuelle Softwareversion (wegen eines anderen Grundes) aufgespielt bekommen haben. Danke!

Donnerstag, 4. August 2016, 14:39

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Software Upgrade 2015 !

Ich habe übrigens gestern beim Besuch eines Zirkonzahn-Technikers mal nach Release Notes gefragt.. ist nicht angedacht, da das wohl von den Kunden nicht gewünscht/gefordert ist... Weiß nicht, ob ich da alleine dastehe, aber bei einem Update interessiert mich durchaus, was verbessert wurde...

Donnerstag, 4. August 2016, 14:36

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Artikulatorscan nicht möglich, wenn kein Antagonist angegeben werden kann

Hallo liebe Mitstreiter, wenn ich eine Arbeit habe, bei der sowohl OK als auch UK versorgt werden, funktioniert im Scanprogramm (V. 3.7.5.6) der Artikulatorscan nicht, da ja kein Antagonist angegeben ist und er keine "Anchor Sequence" findet. Selbst wenn ich im Archiv einen Antagonisten angebe, wird dieser im Scanprogramm nicht angezeigt. Die Software schlägt dann einen Overview-Scan vor zu machen, dort kann ich allerdings dann die Kieferhälften (in dem Fall zwei Healthy-Scans, mangels Antagonis...

Mittwoch, 3. August 2016, 16:26

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Scanner setzt Kieferhälften falsch zusammen

Nachdem heute Julian von Zirkonzahn bei uns war, habe ich ihn auch auf die Scannerproblematik angesprochen. Eine wirkliche Ursache konnte er sich auch nicht erklären, wir haben jetzt aber als Lösung den Model Position Detector und das Easy Fix-System gekauft. Sind schon versendet und kommen wohl morgen - damit sollte auch diese Baustelle gelöst sein... Herrgott, da wird´s mir ja richtig langweilig wenn auf einmal alles so funktioniert wie es soll... Schönen Tag! MOS

Mittwoch, 3. August 2016, 16:20

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Verbindungsprobleme während Fräsvorgang zur M5

Und auf einmal geht´s ganz schnell... Dank tatkräftiger Forumshilfe konnten wir schlussendlich nun den Stein ins Rollen bringen. Heute war ein Techniker von Zirkonzahn da (Grüße an Julian, sollte er mitlesen!), sehr kompetent und mit guten Ideen im Gepäck. Er hat sich unsere CAD/CAM-Ausstattung angesehen und wir haben gemeinsam Lösungswege erdacht. Als Sofortmaßnahme hatten wir zusammen die Elektrobox unserer M5 gegen eine aktuelle getauscht, die aktuelle Frässoftware aufgespielt, kalibriert und...

Mittwoch, 3. August 2016, 08:56

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Scanner setzt Kieferhälften falsch zusammen

Hm ja, habe schon mitbekommen, dass der Model Position Detector eigentlich der "way to go" wäre. Ist halt schwierig zu argumentieren, wenn das Jahre ohne ging und nun auf einmal ohne dass wir etwas verändert haben, zusätzlich Geld ausgegeben werden muss... Wir haben gleich einen Zirkonzahn-Techniker da, dem zeig´ ich das mal...

Dienstag, 2. August 2016, 14:47

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Scanner setzt Kieferhälften falsch zusammen

Servus Kollegen, es reißt nicht ab Wir haben aktuell das Problem, dass der Scanner Probleme macht Genauer: wenn wir ein Modell ohne zusätzlichen Artikulatorscan einscannen (Scanplatte ist die normale, ohne Model Position Detector), stimmt die Ausrichtung der beiden Kieferhälften zueinander nicht mehr. Funktionierte bis vor ein paar Tagen seit wir den Scanner haben wirklich gut. Der OK ist grundsätzlich zu weit vorne. Bis vor kurzem hatten wir auch massive Durchdringungen im mm-Bereich, ich habe ...

Donnerstag, 23. Juni 2016, 09:35

Forenbeitrag von: »MOS6581«

Verbindungsprobleme während Fräsvorgang zur M5

Guten morgen liebe Mitstreiter, ich muss den Thread noch mal aufrollen... Die Maschine funktioniert bis jetzt immer noch (mit der uralten Software), nur finde ich die Informationspolitik von Zirkonzahn irgendwie merkwürdig. Ich weiß, dass in Südtirol die Uhren anders ticken, aber so extrem? Am 4.04. hatte ich besagtes Schreiben abgeschickt (per E-Mail und klassisch auf dem Postweg). Leider haben wir bis heute (über 2 1/2 Monate später!) noch kein einziges Lebenszeichen von Zirkonzahn gehört - ic...